G.H. Bass: Heritage at its best…

“Heritage” ist seit einiger Zeit eines der Schlagworte im weltweiten Modebusiness. Kaum ein Label, dass nicht auf sein langjähriges Erbe anspielt und somit die Werte Tradition, Beständigkeit, Handwerkskunst & Co. vermitteln will. Bei vielen Marken stellt sich dieses Abheben auf ihr Erbe bei genauerem Blick auf ihre Gründung allerdings als Mogelpackung heraus. Anders sieht es da schon beim amerikanischen Label G.H. Bass aus. Gegründet im Jahr 1876 blickt es auf eine fast 150-jährige Vergangenheit zurück. Früher für die Jagd, das Fischen oder die Landwirtschaft entwickelt, ist die Marke nun Teil des modernen Schuhmarktes.

Dies beweist nicht zuletzt der Weejun (nach einem norwegischen Mokassin-Stil, wörtlich übersetzt „Faulenzen im Feld“). Noch nie gehört? Aber gesehen! Der Weejun ist heute einer der bekanntesten Loafer auf dem Markt.

In der kommenden Autumn/Winter-Kollektion spendiert G.H. Bass dem Weejun ein neues Design mit Crepe-Sohle, präsentiert den Weejun als Stiefel für Frauen und zeigt passend zum Winter auch neue Boots für Herren.

Klassisches Design und Handarbeit treffen auf Zeitgeist und Kreativität.

G.H. Bass Weejun mit Crepe-Sohle. Quelle: Sane Communications.
G.H. Bass Weejun mit Crepe-Sohle. Quelle: Sane Communications.
G.H. Bass Damenstiefel. Quelle: Sane Communications.
G.H. Bass Damenstiefel. Quelle: Sane Communications.
G.H. Bass Herrenstiefel. Quelle: Sane Communications.
G.H. Bass Herrenstiefel. Quelle: Sane Communications.
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein und getaggt als , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>