Die Mutter aller Schals

Größte Zwickmühle im Winter: Entweder wir frieren uns Ohren und Mandeln ab oder wir greifen zu mehr oder minder belanglosen Schals und Mützen. Und wer ist nicht schon auf der Suche nach einem speziellen Accessoire für die kalte Jahreszeit halb verzweifelt? Dabei geht es auch anders: Dies beweist der riesige, bauschige Loop von Julius, den ich gerade bei ssense.com entdeckt habe – ja, ich habe derzeit ein Faible für dieses Label, aber ein Blick auf die Bilder sagt mir… zu Recht. Extravagant und avantgardistisch kommt dieses Stück daher. Herrlich warmes Woll-Mohair-Gemisch bringt einen selbst durch den sibirischsten Winter. Durch den hohen Schnitt ist selbst ein stürmischer Blizzard kein Problem mehr. Und dass man darin wie ein stylischer Großstadtnomade und wirklich extra-ordinär aussieht, braucht man wohl nicht mehr zu sagen. Nur der Preis hält vom direkten Klick auf den Kaufen-Button ab…

Loop von Julius. Quelle: ssense.com.
Loop von Julius. Quelle: ssense.com.
Loop von Julius. Quelle: ssense.com.
Loop von Julius. Quelle: ssense.com.

Autor: Benjamin Blum

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein und getaggt als , , , , , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>