Julius: Back to black

Ja, der Winter kann kommen. Seiner eisigen und brutalen Härte treten wir mit einer ebenso furchtlosen, stolzen und kraftvollen Aura gegenüber, die uns durch die starken Silhouetten und Schnitte des japanischen Labels Julius verliehen werden. Die aktuelle Kollektion “Crack” zeigt mit ihrer konsequenten Reduzierung auf die Farbe Schwarz einen rebellischen Charakter, der sich zusätzlich in voluminösen Formen, asymmetrischen Schnitten und gezielt eingesetzten Längen offenbart. Tatsuro Horikawa, Designer von Julius, setzt schwarz als Basis seiner kreativen Palette ein. Die Farbe symbolisiert Avantgarde und repräsentiert die Dunkelheit, versteckt in den Schatten fernab des Lichts.

Quelle: http://www.julius-garden.jp
Quelle: http://www.julius-garden.jp
Quelle: http://www.julius-garden.jp
Quelle: http://www.julius-garden.jp
Quelle: http://www.julius-garden.jp
Quelle: http://www.julius-garden.jp
Quelle: http://www.julius-garden.jp
Quelle: http://www.julius-garden.jp
Quelle: http://www.julius-garden.jp
Quelle: http://www.julius-garden.jp

Autor: Benjamin Blum

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein und getaggt als , , , , , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>