Leg’ mich an die Kette!

Manchmal führen die Wortschöpfungen (sic!) der Modeindustrie zu Irrungen und Wirrungen. Mein neuester Lieblingsfall: die Statementkette. Welche Aussage trifft denn diese Kette? Abgesehen von: “Hoppla, hier komme” (und das ist sogar streng genommen keine Aussage) vielleicht noch: “Ich trage eine auffällige Kette” – die allerdings schon kaum noch auffällt, da dies derzeit alle tun…

Nun gut, mal abgesehen von der irreführenden Bezeichnung schafft es Tatty Devine, wirklich Aufsehen zu erregen. Mit ihren Kreationen aus Lasercut-Plastik sorgen die Designerinnen Harriet Vine und Rosie Wolfenden für freudig springende Herzen. Hier geht es um Spaß und Freude und bei den gefühlt Millionen von verschiedenen Designs (neben Ketten auch Ohrringe, Armbänder etc.) ist für jeden etwas dabei, das der derzeitigen Stimmung entspricht – von AAAARRRRGGGHHH bis herzig verliebt. Und das würde sogar als Statement durchgehen.

Quelle: tattydevine.com
Quelle: tattydevine.com
Quelle: tattydevine.com
Quelle: tattydevine.com
Quelle: tattydevine.com
Quelle: tattydevine.com
Quelle: tattydevine.com
Quelle: tattydevine.com
Quelle: tattydevine.com
Quelle: tattydevine.com

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein und getaggt als , , , , , , , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>