SinStar – Come to the Dark Side

Quelle: sinstarclothing.com
Quelle: sinstarclothing.com
Quelle: sinstarclothing.com
Quelle: sinstarclothing.com
Quelle: sinstarclothing.com
Quelle: sinstarclothing.com
Quelle: sinstarclothing.com
Quelle: sinstarclothing.com

Nein, hier sehr Ihr keine Inspirationen für das perfekte Outfit fürs Festival in Wacken, sondern den neuesten Trend für Frühjahr und Sommer: Heavy Metal. Und damit ist nicht der schon längst bekannte Metallic-Look gemeint. Vielmehr geht es um Bandshirt-Style mit Totenköpfen, umgedrehte Kreuze und unheilvolle Krähen. Das Label SinStar ist für diesen Trend die erste Wahl: düster, aggressiv und mit einer starken Attitüde kommen die Teile daher. Dabei schafft es das Label, den Träger nicht ins Absurde oder Lächerliche abdriften zu lassen. Nach dem Ed-Hardy-Horror vergangener Jahre eine Kunst, da wir bei allem, was auch nur annähernd nach “Rock Fashion” aussieht besonders vorsichtig sind. Nein, SinStar meint es wirklich ernst, ohne dabei den Fashion Charakter zu vergessen. So ernst, dass man die Teile auch wirklich in Wacken tragen könnte.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein und getaggt als , , , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>