Avantgarde made in Finland

Dass die Finnen in punkto Design ganz weit vorne sind, wussten wir schon immer. Aber an Avantgarde-Mode denkt man beim Land des Wodkas und der langen Winterabende nicht direkt. Diesen Umstand zu ändern, schickt sich das Label Dusty an. Marjut Uotila mixt typisch-minimalistisches skandinavisches Design mit Hinguckern wie Fransen, Transparenz oder asymmetrischen Schnitten. So entstehen wahre Signature Pieces, die künstlerisch, aber doch tragbar sind. Die akutelle Kollektion Darker Meadows fängt dabei wunderbar das Gefühl eines Morgengrauens in der finnischen Natur ein. Dunkel, mysteriös, aber auch anziehend, verträumt und vielleicht sogar ein wenig fantastisch. Wie ein Spaziergang zwischen dem tödlichen Moor und der vom Mondlicht durchfluteten Waldlichtung – großartig.

Look der aktuellen Sommerkollektion. Quelle: dusty.fi
Look der aktuellen Sommerkollektion. Quelle: dusty.fi
Look der aktuellen Sommerkollektion. Quelle: dusty.fi
Look der aktuellen Sommerkollektion. Quelle: dusty.fi
Look der aktuellen Sommerkollektion. Quelle: dusty.fi
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein und getaggt als , , , , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>