Mode als Religion

Wir alle kennen sie, die Menschen die sich und ihren Kleidungsstil nahezu religiös abfeiern. Ob das UK-Label „Religion“ ebenfalls auf diese Zielgruppe abzielt, ist eher unwahrscheinlich. Vielmehr geht es bei dem Label um legere Streetwear mit innovativen Schnitten und dezenten aber auffälligen Asymmetrien. Man spürt förmlich den Ursprung der Marke aus der Clubszene Londons der 90er Jahre. Bei dem derzeitig vorherrschenden Trend zu Mode aus dieser Zeit kaum verwunderlich, dass Religion aktueller ist denn je. Musik ist dabei immer ein wichtiger Bestandteil jeder Kollektion: rockig, punkig, rotzig und immer in die Fresse – aber mit Stil und Finesse und einem Touch Minimalismus.

Look von Religion. Quelle: religionclothing.co.uk
Look von Religion. Quelle: religionclothing.co.uk
Look von Religion. Quelle: religionclothing.co.uk
Look von Religion. Quelle: religionclothing.co.uk
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Label to watch und getaggt als , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>