Thank God it’s Friday!

Sind wir nicht alle Weekendlovers? Jedenfalls wird man es spätestens, wenn man sich die Teile vom jungen Berliner Label wkndlvrs anschaut. Ivonne Budimir und Inga Nietzelt kleiden Städter für die wichtigste Zeit der Woche – von Freitag abend bis Sonntag abend. Dabei spielt es keine Rolle, ob für die Shopping-Tour tagsüber oder den Besuch der Cocktail-Bar in der Nacht. Das Gefühl des Wochenendes fängt die aktuelle Kollektion ein: zerschlissene Hot Pants für die After Party im Hotelzimmer, das kleine Karierte mit betonten Schultern (nein, nicht mit Schulterpolstern, sondern drappiert – sehr gelungen), wenn es mal etwas förmlicher sein soll oder – ganz dramatisch – das Paillettenkleid mit gerüschten Schultern und aufgesetzen Schulterpolstern (sehr raffiniert) für den Abend in der Szene-Bar. Spätestens bei der Pailletten-Jacke und dem metallisch-glänzenden Jäckchen mit spitz nach oben ragenden Schultern wird klar: das Wochenende wird wild.

Wkndlvrs from wkndlvrs on Vimeo.

Hot Pants. Quelle: wkndlvrs
Das kleine Karierte. Quelle: wkndlvrs
Das kleine Schwarze. Quelle: wkndlvrs
Paillettenjacke. Quelle: wkndlvrsLady Gaga, is it you? Quelle: wkndlvrs

Zu wild für Dich? Dann gibt es ja noch die Unisex-Kollektion mit T-Shirts mit den Aufdrucken “Hey Boy” und “Hey Girl”.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Label to watch und getaggt als , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

One Response to Thank God it’s Friday!

  1. Definitely believe that which you stated. Your favorite justification seemed to be on the net the simplest thing to be aware of. I say to you, I certainly get irked while people think about worries that they just don

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>